In Celle ist mal wieder nix los….


In Celle ist mal wieder nix los….. ein Satz der vielsagend ist. Die Frage : Ernst  oder nur Irronie?

Die Antwort sollte sich jeder selbst herbeisuchen.
Celle ist aktiv, denn ein Fest folgt dem nächsten. Das jahrelang wiederkehrende Stadtfest – mit viel Engagement von ehrenamtlichen Helfern.  http://schoene-heide.de/event/stadtfest-celle-2017-09-15/
Eine von der IHK ins Leben gerufene Aktion HEIMATSHOPPEN https://www.heimat-shoppen.de/wer-ist-dabei/ihk-lueneburg-wolfsburg/ 

Dann war noch das Weinfest und die Streetparade.
Das bedeutet die Celler gehen in die Stadt und konsumieren. Und sei es an den Ständen der Gastronomen. Doch wie ist das für die lokalen Geschäfte ? Ist der Umsatz an der Kasse zu spüren ? Und wieviel ist der Bevölkerung es wert in die Stadt zu fahren um die Artikel vor Ort zu kaufen?
Hier sind Vermutungen , aber ob diese Realität sind ist fragwürdig. https://www.fietz-medien.de/blog/wie-innenstaedte-umgebaut-werden-muessen-um-gegen-den-online-handel-bestehen-zu-koennen/

Fakt ist : viel Anstrengung von „Grüppchen“ um die Existenz zu wahren. Ein Quartier übertrumpft mit dem nächsten Event um sich in den Vordergrund zu stellen. Die Politik ist im Thema und zeigt Präsenz- auch bei kritischen Bereichen. Die sozialen Medien werden genutzt um die Reichweite zu erhöhen. Tatsache ist auch , daß viele Bürger zum Shoppen in die umliegenden Städte und /oder Outlet Center fahren. WARUM ? Bedarfsgerechtes Sortiment und das Gefühl – hier werde ich besser verstanden. Hilfe Celle in ein paar Jahren. Die reife Generation ist älter geworden . Vielleicht ist der Weg in das Geschäft nicht mehr umsetzbar. Die Enkelkinder haben keine Zeit mit ihren Eltern in die Stadt zu fahren. Die Altenheime sind gut gefüllt, denn die tägliche Versorgung der Eltern muss gesichert sein. Geregelte Arbeitszeiten sind mal in der Vergangenheit gewesen, denn Flexibilität ist in der modernen Welt gefordert. Sicher gibt es online- Arbeitsplätze. Doch die Konzentration muß trotzdem erfolgen.

Das soll keine Angstmacherei sein , sindern eine Möglichkeit wie es sein kann. Und immer wenn ich denke : es kann nicht schlimmer kommen , dann kommt es doch noch mit Überraschungen ……. (ich bin eigentlich optimistisch)

Und zum Ende erinnere ich an die Wahlen . BITTE GEHE WÄHLEN!!!

Wir leben in einer Demokratie. Und ich finde es wäre nicht gut wichtige Entscheidungen aus Bequemlichkeiten den falschen Parteien zu überlassen . http://www.bundestagswahl-bw.de/wahlrecht_btw.html

Schlimm finde ich die schimpfende Bevölkerung mit wenig bis kein Engagement. Jeder kann für dir Gesellschaft einen Beitrag leisten. Das ist mir in meinen eigenen Umfeld wieder mal klar geworden. Du hast kein Geld, aber viel Zeit ? Dann geh und engagiere dich bei der Caritas – und sei es mit putzen. Hierzu musst Du nicht lesen oder schreiben.  Du führst ein Unternehmen und  kannst keine großen Investitionen leisten , dann überlege in deinen machbaren Bereich hilfebedürftigen Menschen eine Chance zu geben ( Flüchtlinge, Menschen mit Handicaps, Schülerpraktikum etc.)  Oder versuche die Ressourcen für die Umwelt  positiver zu nutzen.  Irgendetwas wirst Du finden um aus eigener Überzeugung einen Anstoss an die Gesellschaft zu geben .
Mein Herzensprojekt ist die Celler Pinnwand 
https://www.facebook.com/groups/406863136142647/?ref=bookmarks

Der Gedanke ist kleine Unternehmen aus dem Landkreis Celle eine Reichweite zu bieten um ihre Existenz auszubauen und die Wirtschaft in Celle zu stärken.  Wir viele Unternehmen machen Celle aus um für die Celler attraktiv zu sein. Made in Celle ist eine Marke. Daher ist nun eine weitere Reichweite auf dieser Plattform zusätzlich möglich. Bei Anfragen senden Sie mir gern eine email Anfrage.

 

 

 


Über CellerPinnwand

Celle ist schön und hat es verdient unterstützt zu werden. Ziel ist eine Stärkung des Celler Handels und eine Belebung der Innenstadt durch z.B. Reduzierung des Leerstandes

Kommentar verfassen