ein neuer Gewerbeverein ergreift in Celle die Initiative


Eine neue Initiative in Celle hat sich gegründet. Offenheit statt Abschottung heißt es in der Tageszeitung.

Am Montag, den 13. Februar um 19 Uhr präsentiert sich der neue Gewerbeverein in der Filiale der Volksbank Celle, Stechbahn 8 – 10.
Die Mitglieder sind in einem Beitrag der Tageszeitung benannt. Der gemeinsame Auftritt ist offensichtlich mit finanzieller Kraft in den Fokus gesetzt um viele Interessierte auf den Termin Aufmerksam zu machen.
Und wie praktisch , dass der Tag der Vereine im Jahr 2017 noch ansteht.

http://www.cellesche-zeitung.de/S5203361/Neuer-Gewerbeverein-Wir-sehen-Celle-als-Ganzes-

 

Die Meinungen sind mit Sicherheit sehr unterschiedlich zu dem Thema Vereinsbildung der Celler Unternehmen. Und Kritik hat hier auch ihre Berechtigung. Viele Versuche in der Vergangenheit haben anscheinend nicht zu dem gewünschten Erfolg der Zusammengehörigkeit geführt. Vorbildlich ist, dass der neue Versuch überhaupt gemacht wird. Nun liegt es an den Vereinsgründern und Vereinsmitgliedern ob der Erfolg sich einstellt. Offenheit ist angedacht. Ist das so gemeint ? Dann gehen viele erfahrene Unternehmer mit „Start Ups“ in das Gespräch. Und viel wichtiger : Vielfältigkeit wird gefördert, denn gemeinsame Ziele werden wahrscheinlich verfolgt und umgesetzt. Celle macht sich gemeinsam stark um den Touristen eine noch schönere Fachwerkstadt zu zeigen. Wir das moderne und traditionelle Celle können bestehende Meinungen brechen. Und wir zeigen : Celle ist eine sehenswerte und lebenswerte Stadt. Fachwerk, Geschäfte, Gastronomie und Sehenswürdigkeiten sind das Leben – hier in Celle.

Also ich freue mich über unsere schöne Stadt Celle.Ich finde es toll, dass in Celle Bewegung erfolgt. Offenheit und das „Zugehen“  , auch unter Unternehmern ,erzeugt Kraft und gemeinsame Ansätze für Ideen. Die Lokalhelden sind mit eingebunden in die Runde. Und das zeigt doch Offenheit .ODER ?


Über CellerPinnwand

Celle ist schön und hat es verdient unterstützt zu werden. Ziel ist eine Stärkung des Celler Handels und eine Belebung der Innenstadt durch z.B. Reduzierung des Leerstandes

Kommentar verfassen