Engagement ist möglich ….


Engagement ist möglich in jeder Stadt. In der eigenen Stadt ist das Engagement sinnvoller – zumindestens für einen persönlich.

Und ich bin froh, daß ich kein Journalist bin und hier meine Meinung einfach von der Seele in der Zukunft schreiben werde. Meine Illusion in Celle , aus Engagement ETWAS zu schaffen läßt derzeit sehr nach. Das sind verschiedene Gründe. Genau betrachtet persönliche Gründe. Celle war in der Vergangenheit . meiner Meinung nach sehr „verschlafen“. Werbung in den sozialen Medien war eine Fehlanzeige. Daher gründete ich mit meinen Lebensgefährten eine regionale Gruppe in den sozialen Medien. Das war einmal…..

Derzeit besteht die Gruppe weiter. Die Celler Öffentlichkeit ist aufmerksam und erkannte die Vorteile. Super das Ziel ist erreicht. Die Bevölkerung wird einbezogen und soziale Medien werden selbstverständlich genutzt wofür sie da sind.

Mitbewerber erkennen ihre Vorteile und nutzen diese für ihren Erfolg. Celle kommt voran.

Ein Straßenzug nach dem anderen gründet seine Initiative um seine Herausforderungen zu meistern. Sicher auch das ist Engagement und bringt Celle vorran. dann bin ich auf das Finale in Celle gespannt. Die Köpfe der Initiativen werden sich treffen um gemeinsam erfolgreich Celle vorran zu bringen. Und ich bin auf die weitere Stadtentwicklung gespannt. Welcher Straßenzug als erster das eigene erste Projekt eines Fachwerkhausese präsentiert. Und die Lokalhelden sind schon in die Fachwerktriennale integriert. (Auf eine Verlinkung verzichte ich aus rechtlichen und werberechtlichen Schritten.) Die Celler wissen wer ist Lokalheld in Celle.
Meine volle Anerkennung bekommt der  Oberbürgermeister in Celle. Endlich ist ein eigener Account der Stadt Celle auf Facebook angelegt um Transparenz an den Tag zu legen. Sollte Alltag für eine Stadtverwaltung sein- ODER ?

Engagement ist mein gewähltes Thema für meine heutige Meinungsäußerung aufgrund der Ausschreitungen in Hamburg in den letzten Tagen. In Hamburg findet Engagement der Bevölkerung statt. Aufräumarbeiten kann jeder. Egal ob deutscher oder anderer Sprache. Und egal welcher Herkunft oder finanzieller Kraft. Unverständnis für die gewaltvolle Ausschreitungen der Personen. Plünderungen und Gewalt sind kein Argument. Im Gegenteil , das ist ein Armutszeugnis und hat rein garnichts mit Demokratie zu tun. Das erinnert mich an meine Einbrecher im Laden , welche nach Geld gesucht haben. Einfach armseelig und völlig unsinnig.
Engagement zeigt die Polizei. Mit einer Ruhe versuchen sie die sachliche Aufklärung an den Tag zu legen. Dafür ganz lieben Dank.

In diesem Sinne: eine schöne Woche mit viel Sonne und Engagement.

 


Über CellerPinnwand

Celle ist schön und hat es verdient unterstützt zu werden. Ziel ist eine Stärkung des Celler Handels und eine Belebung der Innenstadt durch z.B. Reduzierung des Leerstandes

Kommentar verfassen